Schutz-und Hygienekonzept

Was jetzt wichtig ist.....

- Seit Mittwoch, 24.11. gilt die 2GPLUS-Regel

Also zusätzlich einen negativen Schnelltest

AUSSER SIE GELTEN ALS GEBOOSTERT!

Genauere Informationen hierzu finden Sie weiter unten stehend!

 

....hier geht's zu den Testmöglichkeiten in Immenstadt

....hier eine Übersicht der Testmöglichkeiten im Oberallgäu

--------------------------------

 

 

 

-Es gilt Mundschutzpflicht. FFP 2 für Erwachsene. Am Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden!

-Eintrittskarten sollten möglichst online gekauft werden.

 

 

Die 2GPLUS-Regel:

 

Für einen Kinobesuch benötigen Sie ab 14 Jahren einen Nachweis darüber, daß Sie

2x (!) geimpft oder

genesen sind

UND

wenn Sie nicht regelmäßig als Schüler (Schülerausweis!) ständig getestet werden,

einen NEGATIVEN SCHNELLTEST!!

Ein zuhause durchgeführter Selbsttest ist nicht möglich. Nach vorheriger Absprache kann ein Selbsttest bei uns im Kino gemacht werden. Den Test selber können Sie gern mitbringen. (Selbstkostenbeitrag bei uns: 3,00€)

Personalausweis ist ebenfalls erforderlich

Der Schnelltest ist nicht erforderlich, wenn Sie "geboostert" sind.

Als "geboostert" gilt:         

-Geimpft/Geimpft/Geimpft

(ab dem Tag der Auffrischung)

 

- Geimpft/Geimpft/Genesen

 

- Genesen/Geimpft/Geimpft

 

-Geimpft mit Johnson

plus 2x mit Moderna oder Biontech

 

Für Kinder unter 6 Jahren benötigen Sie keinerlei Nachweise.

Kinder und Jugendliche ab 6 bis 14 Jahren, die eine Schule besuchen, benötigen keinen weiteren Test und sind auch in den Ferien von der Testpflicht befreit.

 

Grundlegende Information:  es gibt keine Nachweise über Infektionsgeschehen in Kinos, Theatern, Konzertsälen oder Opernhäusern.

Im Gegenteil- nach einer Studie vom November 2020, die bereits den Nachweis erbracht hatte, daß die Aerosolbelastung in Kozertsälen nicht relevant ist, gibt es nun eine neue Studie des Fraunhofer-Instituts, die dies speziell in Kinos auch nochmal untersucht hat.

Und erneut: Kinos mit Lüftungsanlage (und die ist natürlich auch in Immenstadt vorhanden) sind keine "Ansteckungs-gefährlichen" Orte!

Lesen Sie gerne hier weiter......

 

Schulung der Mitarbeiter: Die Mitarbeiter wurden intensiv geschult, um sicherzustellen, dass auch in Corona Zeiten eine bestmögliche Sicherheit für die Mitarbeiter und die Besucher gewährleistet ist. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Notwendigkeit der Einhaltung der Abstandsregeln und der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen gelegt.

 

 

Maskenpflicht: Es gilt eine Maskenpflicht für Mitarbeiter und Besucher (FFP2 für Erwachsene) im gesamten Gebäude und somit auch beim Einlass in die Kinosäle, beim Auslass aus den Sälen und bei Toilettenbesuchen während der Vorstellungen.

Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Mundschutz; Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren können auch eine Stoffmaske nutzen.

Am Platz (im Café und im Kinosaal!) darf der Mundschutz abgenommen werden.

 

 

Süßwarenverkauf: Beim Speise- und Getränkeverkauf und der Zubereitung halten wir uns an die aktuellen Verordnungen für die Gastronomie.

 

 

Handhygiene:  Am Eingang finden Sie einen Desinfektionsspender und in den Toiletten Flüssigseife und Einweg-Papierhandtücher,   um stets für maximale Hygiene sorgen zu können.

 

Verstärkte Reinigung: Es erfolgt eine verstärkte regelmäßige Zwischenreinigung in Foyer –, Kino und Sanitärbereichen. Dabei wird besonderes Augenmerk auf die in kurzen Abständen durchzuführende Desinfektion aller häufig berührten Flächen (Türklinken und -griffe, Handläufe, Handterminals, Tastaturen, Touchscreens, Armaturen) gelegt.

 

Gläser- und Geschirrspülmaschinen: Bei Spülvorgängen wird gewährleistet, dass die vorgegebenen Temperaturen erreicht werden, um eine sichere Reinigung des Geschirrs und der Gläser sicherzustellen.

 

Belüftung der Kinosäle und Foyers: Es erfolgt eine verstärkte Belüftung von Foyer und Kinosälen mit Frischluft.

 

 

Reduzierung der Sitzplätze: Die Platzkapazität wird nur zu 25% ausgelastet.

 

 

Nach Ende der Vorstellung:  Für den Auslass haben die Kunden ein Zeitfenster von 10min. Das Verlassen der Kinosäle über die Seitenausgänge wird empfohlen.

 

Ausschluss vom Besuch der Kinos: Personen oder Mitarbeiter mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen oder mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere oder Gäste, die während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben keinen Zutritt in die Kinos oder müssen diese umgehend verlassen.

 

Ausschluss von Personen, die sich nicht an die aktuellen Regelungen halten: Wir behalten uns vor, bei Kunden, die sich nicht an die aktuellen Verordnungen halten, von unserem Hausrecht Gebrauch zu machen.