Rothenfelsstraße 20
87509 Immenstadt

Montag ist Kinotag!
Jede Vorstellung nur 5,50€!


Für Online-Reservierungen bzw. Online-Kauf klicken Sie bitte einfach auf die entsprechende Uhrzeit!
Bitte beachten Sie, daß nur an den Tagen eine Vorstellung stattfindet, unter denen auch eine Uhrzeit steht!!
Telefonnummer: 08323/6258
Programmansage: 08323 / 9899240

Heute noch im Programm

Für heute sind keine Filme mehr im Programm, bitte sehen Sie in das Programm für die kommende Woche.

Die Frau, die vorausgeht

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 102 Min.
  • Demnächst
Als die in der Schweiz geborene und in Brooklyn lebende Künstlerin Catherine Weldon in den 1880er Jahren aufbrach, um den legendären Sioux-Häuptling Sitting Bull zu porträtieren, wurde diese Begegnung zu einem Meilenstein in ihrer beider Leben. Die ebenso nonkonformistische wie unabhängige Malerin und der charismatische Stammesführer konnten zunächst keinen Zugang zueinander finden. Nach anfänglichen Reibereien jedoch wurde Catherine Weldon nicht nur Sitting Bulls Vertraute, vielmehr arbeitete sie auch als Sekretärin und Dolmetscherin für ihn. (vf)

Prinz Charming

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 85 Min.
  • Demnächst
Welch ein Fluch: Prinz Charming wurde die unheilvolle Drohung, später einmal die Herzen sämtlicher Frauen zu brechen, bereits in die Wiege gelegt und so geschah es auch. Nun, kurz vor seinem 21. Geburtstag, pflastern bereits zahllose gebrochene Herzen seinen Weg; nicht weniger verschmähte Liebhaber sind - gelinde gesagt - erzürnt, dem Königreich droht Chaos. König Charming hat nun eindeutig die Nase voll und er droht seinem Sohn mit dem Entzug des Throns, sollte der sich nicht endlich für die eine wahre Liebe entscheiden. Für den Prinzen kommt das äußerst ungelegen, hat er doch aktuell gleich drei Verlobte... (vf)

Deine Juliet

Filmposter
  • FSK 6 FSK 6
  • 123 Min.
  • Demnächst
London in den späten vierziger Jahren. Eines Tages erhält die weltoffene Journalistin Juliet Ashton (Lily James) einen sonderbaren Brief, dessen Absender Dawnsey Adams (Michiel Huisman) ist - ein charmanter und exzentrischer Bauer, der auf der Insel Guernsey lebt. Ein Briefwechsel entspinnt sich, in dessen Verlauf Juliet von der Existenz des Clubs "Guernseyer Freunde von Dichtung und Kartoffelschalenauflauf" erfährt. Die literarische Gesellschaft wurde von einigen Inselbewohnern - ungeübten Lesern - gründet, um sich über die schweren Zeiten während der deutschen Besatzung im 2. Weltkrieg auf den Kanalinseln hinwegzuhelfen. Juliet beschließt über den Club zu schreiben und nach Guernsey zu reisen. Ihr Aufenthalt dort und die Begegnung mit Dawsey wird ihr Leben für immer verändern... (Quelle: Verleih)

Gans im Glück

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 82 Min.
  • Demnächst
Als eingefleischter Junggeselle mit leichten Macho-Allüren tendiert Gänserich Peng dazu sich permanent selbst zu überschätzen. Mit seinen waghalsigen Flugkunststücken sabotiert er immer wieder das Formationsflugtraining seiner Artgenossen, welche sich bald auf den langen Weg in den Süden aufmachen wollen. Doch dieses Mal hat es Peng etwas übertrieben und landet unsanft auf dem Boden der Realität: die Gänse haben den Abflug gemacht und Bruchpilot Peng bleibt mit lahmem Flügel zurück. Aber er ist nicht der einzige, der den Anschluss verloren hat: Zwei vorlaute Entenküken wurden ebenfalls von den Ihren getrennt und bitten ausgerechnet Peng um Hilfe. Das schmeckt diesem zunächst überhaupt nicht. Für die Winzlinge hat er nicht allzu viel übrig; die gehen ihm gehörig auf die Nerven. Doch Peng erkennt auch einen Vorteil in der unfreiwilligen Allianz: Die zwei Küken bieten einen hervorragenden Schutzschild auf der gefährlichen Reise, die die drei nun im Gänsemarsch antreten. Was Peng noch nicht ahnt: Er wird noch einige Federn lassen und erkennen, dass in seiner stolzgeschwellten Gänserich-Brust offenbar so etwas wie ein Vaterherz schlägt ...(Quelle: Verleih)

Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon

Filmposter
  • FSK 0 FSK 0
  • 116 Min.
  • Demnächst
Schorsch ist Gärtner in einer bayerischen Kleinstadt und schuftet täglich in seinem Betrieb, der kurz vor der Pleite steht. Er redet nicht gern und auch nicht viel. Hat er nie. Die Ehe mit seiner Frau ist längst entzaubert und zu allem Überfluss möchte seine Tochter jetzt auch noch an die Kunstakademie. "Ein solcher Schmarrn!" ist alles, was Schorsch dazu einfällt. Nur über den Wolken, in seinem klapprigen Propeller-Flugzeug, einer alten Kiebitz, fühlt sich Schorsch wirklich frei. Doch dann missfällt dem Chef des lokalen Golfplatzes, den Schorsch angelegt hat, der Grünton des Rasens und Schorsch bleibt auf seiner Rechnung sitzen. Als der Gerichtsvollzieher kurz darauf sein geliebtes Flugzeug pfänden will, setzt sich Schorsch in die Kiebitz, packt den Steuerknüppel und fliegt einfach davon. Ohne zu wissen, wohin. Es beginnt eine Reise, die ihn an ungekannte Orte führt, voller skurriler und besonderer Begegnungen - und mit jedem Start und jeder Landung öffnet der Gärtner ganz langsam sein Herz wieder für das, was man eine Ahnung von Glück nennt... (Quelle: Verleih)

Kindeswohl

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 105 Min.
  • Demnächst
Fiona Maye (Emma Thompson) ist eine erfahrene Familienrichterin in London. Ausgerechnet in einer Phase, in der ihre Ehe mit Jack (Stanley Tucci) in einer tiefen Krise steckt, wird ihr ein eiliger Fall übertragen, bei dem es um Leben und Tod geht: Der 17-jährige Adam (Fionn Whitehead) hat Leukämie, doch als Zeugen Jehovas lehnen er und seine Eltern die lebensrettende Bluttransfusion ab. Fiona muss entscheiden, ob das Krankenhaus den Minderjährigen gegen seinen Willen und den seiner Eltern behandeln darf. Die Auseinandersetzung mit dem intelligenten Jungen führt Fiona zu einer Entscheidung, die auch ihr eigenes Leben verändern wird. (Quelle: Verleih)

Babylon Berlin - Staffel 1

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 360 Min.
  • Ab dem 22.09.2018
Am 22./23. September 2018 können Sie beim Serien-Marathon vollkommen in die Welt von "Babylon Berlin" eintauchen und die Geschichten um Kommissar Gereon Rath in der pulsierenden Stadt der Sünde nicht nur sehen, sondern erleben! "Babylon Berlin" wurde unter anderem ausgezeichnet mit vier Deutschen Fernsehpreisen, 14 Grimme-Preisen, der Goldenen Kamera und dem Bayerischen Fernsehpreis. Eine Metropole in Aufruhr. Ökonomie und Kultur, Politik und Unterwelt - alles befindet sich in radikalem Wandel. Spekulation und Inflation zehren bereits an den Grundfesten der immer noch jungen Weimarer Republik. Wachsende Armut und Arbeitslosigkeit stehen in starkem Kontrast zu Exzess und Luxus des Nachtlebens und der nach wie vor überbordenden kreativen Energie der Stadt. Gereon Rath, junger Kommissar aus Köln, wird nach Berlin versetzt, um den Kriminalfall eines von der Berliner Mafia geführten Pornorings zu lösen. Was auf den ersten Blick eine simple Erpressung zu sein scheint, entpuppt sich bald als Skandal, der Gereons Leben und das seiner engsten Vertrauten für immer verändern wird.

Babylon Berlin - Staffel 2

Filmposter
  • FSK 12 FSK 12
  • 360 Min.
  • Ab dem 23.09.2018
Am 22./23. September 2018 können Sie beim Serien-Marathon vollkommen in die Welt von "Babylon Berlin" eintauchen und die Geschichten um Kommissar Gereon Rath in der pulsierenden Stadt der Sünde nicht nur sehen, sondern erleben! "Babylon Berlin" wurde unter anderem ausgezeichnet mit vier Deutschen Fernsehpreisen, 14 Grimme-Preisen, der Goldenen Kamera und dem Bayerischen Fernsehpreis. Eine Metropole in Aufruhr. Ökonomie und Kultur, Politik und Unterwelt - alles befindet sich in radikalem Wandel. Spekulation und Inflation zehren bereits an den Grundfesten der immer noch jungen Weimarer Republik. Wachsende Armut und Arbeitslosigkeit stehen in starkem Kontrast zu Exzess und Luxus des Nachtlebens und der nach wie vor überbordenden kreativen Energie der Stadt. Gereon Rath, junger Kommissar aus Köln, wird nach Berlin versetzt, um den Kriminalfall eines von der Berliner Mafia geführten Pornorings zu lösen. Was auf den ersten Blick eine simple Erpressung zu sein scheint, entpuppt sich bald als Skandal, der Gereons Leben und das seiner engsten Vertrauten für immer verändern wird.

Royal Opera House 2018/19: Mayerling

Filmposter
  • FSK (noch) unbekannt
  • 195 Min.
  • Ab dem 15.10.2018
Gefährliche Begierden, Familiengeheimnisse und politische Intrigen prägen jede Szene der kühnen Choreografie von Kenneth Macmillans Ballett nach einer wahren Begebenheit. Mayerling ist ein Klassiker im Repertoire des Royal Ballet, sehr emotional, voller unvergesslicher Bilder und mit einer der anspruchsvollsten Rollen aller Zeiten für einen männlichen Tänzer. Kenneth MacMillan schuf ein komplexes Werk über Kronprinz Rudolf, den psychisch labilen Thronfolger des Habsburgerreiches. Vom ersten Moment an steht in diesem Ballett die Pracht des österreichisch-ungarischen Kaiserhofes in scharfem Kontrast zu sexuellen und politischen Intrigen, die schließlich in einem brutalen Doppelselbstmord gipfeln. Dank seiner großen Besetzung bietet dieses Ballett neben vielen markanten Soli und höchst erotischen Pas de deux auch etliche beeindruckende Ensembleszenen. Ein Stück von packender Intensität, voller Wahnsinn und Leidenschaft, das einmal mehr beweist, dass die Wahrheit viel aufregender sein kann als jede erfundene Geschichte. Steven McRae als Kronprinz Rudolf in Kenneth MacMillans Inszenierung von Mayerling für das Royal Ballet. Ballett in drei Akten, Dauer: 3:15 h inkl. zwei Pausen

Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Partner von CINEWEB